Mail
Mascha (Maria) Kosareva

Ich wurde in der Wüste Gobi in der Mongolei geboren, als meine Eltern, Geologen, gerade unterwegs auf einer Expedition für die damalige Sowjetunion waren.
Aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich in Pjatigorsk, einer Stadt in einer Thermen- und Kurregion im Nordkaukasus. Sehr früh zeigte sich meine Neigung zur Kunst, deshalb besuchte ich schon mit 9 Jahren die Kunstschule. In der Nähe von Moskau studierte ich Keramik und Kerammalerei in einem Ort namens Gschel, dem russischen Zentrum für Keramik. Ein Praktikum bei einem Bildhauer in Sankt Petersburg ergänzte diese Ausbildung.


Martin Kunze

Ich stamme aus Wien und studierte, nach einer kurzen Klosterlaufbahn in Salzburg, Keramik in Linz.
Schon während meiner Studienzeit sammelte ich hunderte Tonproben auf meinen Radtouren durch Österreich, aber auch im Ausland, sogar bis Istanbul. Daher kommt auch meine Vorliebe und mein Wissen über Naturton. Schon immer machte ich mir meinen Ton selbst und lernte sehr viel beim Experimentieren. Dieses Wissen gebe ich gerne auf Vorträgen, Symposien oder Schulungen weiter, so es die Zeit erlaubt.

Kennengelernt haben wir uns, als Mascha ein Praktikum in Österreich absolvierte. Seitdem ergänzen wir einander, nicht nur beruflich.